post image
Platte 10: L'estrapade, Callot 1639 In den Liedern davor haben wir Dix kennen gelernt, seine Definition von Kunst, seine Beweggründe selbst in den Krieg zu ziehen und um ihn zu erleben, weil er musste. Bei Der Baum der ...

V!C!M! #Strappado

Album, Jaques Callot

post image
Platte 5: Le pillage, Callot 1633 Tod und Teufel der dritte Track des Albums und auch der kürzeste. Dieses Lied macht keinerlei Gefangene, nach einem sanften Intro geht es stakkatoartig mit einem jazzigen Beat in ...

V!C!M! #Tod und Teufel

Album, Jaques Callot

post image
Platte 11: La pendaison, Callot 1633 Der Baum der Gehängten ist nicht nur das erste Lied -im engeren Sinne- des Albums, sondern ist auch der Anfang des Blockes, der die 18 Radierungen die das Werk, Les Grandes Misères ...

V!C!M! #Der Baum der Gehängten

Album, Jaques Callot

post image
Selbstbildnis als Mars, Dix 1915 Vivito! Creato! Moritor! (kurz: V!C!M!) besteht also aus dem Teilschaffen von vier Malern, die alle den Krieg oder besser die Natur des Krieges in einem oder mehreren Werken verarbeitet ...

V!C!M! #Les Grandes Misères de la Guerre

Album, Jaques Callot, Otto Dix