post image
Markus Eck, 2012 Unzählige Achsen, Kolben und Zahnräder, die im Hintergrund knarzen, rattern und surren, machen sinnbildlich die Mechanik aus, die eine Band vorantreibt. Beginnt man damit, Musik zu machen - so war es ...

V!C!M! #Behind the Cult: Markus Eck

Album

post image
Platte 5: Le pillage, Callot 1633 Tod und Teufel der dritte Track des Albums und auch der kürzeste. Dieses Lied macht keinerlei Gefangene, nach einem sanften Intro geht es stakkatoartig mit einem jazzigen Beat in ...

V!C!M! #Tod und Teufel

Album, Jaques Callot

post image
Platte 11: La pendaison, Callot 1633 Der Baum der Gehängten ist nicht nur das erste Lied -im engeren Sinne- des Albums, sondern ist auch der Anfang des Blockes, der die 18 Radierungen die das Werk, Les Grandes Misères ...

V!C!M! #Der Baum der Gehängten

Album, Jaques Callot

post image
Der Blutbaum, Wedenig 2013 Wie schon beim Cover des Albums war auch bei der restlichen grafischen Gestaltung der CD das Zusammenspiel von Motiv und Musik der Band sehr wichtig. Das Digipack mit seinen drei Flächen bot ...

V!C!M! #Inlayart

Album

post image
Selbstbildnis als Mars, Dix 1915 Vivito! Creato! Moritor! (kurz: V!C!M!) besteht also aus dem Teilschaffen von vier Malern, die alle den Krieg oder besser die Natur des Krieges in einem oder mehreren Werken verarbeitet ...

V!C!M! #Les Grandes Misères de la Guerre

Album, Jaques Callot, Otto Dix

post image
Cover, Strauss 2013 Ein Albumcover zu entwerfen ist in dreierlei Hinsicht eine Herausforderung: 1. man muss eine sich meist vor unterschiedlichen Vorstellungen überschlagende Gruppe zufrieden stellen. Namentlich: die ...

V!C!M! #Coverart

Album

post image
Der Ort an dem eine Idee Wirklichkeit wurde Vivito! Creato! Moritor! Lebe! Erschaffe! Sterbe! So lautet der Titel des Albums an welchem wir vor gut zwei Jahren zu arbeiten begonnen haben. Unser Ziel war es nicht nur ein ...

Vivito! Creato! Moritor! #Einleitung

Album